Smaranaa Kraft und Balance
Zur Wunschliste Wunschzettel

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist momentan leer

Ich fühle das Christuslicht in mir

  • Geschrieben am
  • Durch Marianne
Ich fühle das Christuslicht in mir

Ich fühle das Christuslicht in mir

 

 

Ich fühle das Christuslicht in mir

 
eine Feinfühligkeit, welches sich geborgen anfühlt,
 
mich zur Liebe selbst macht, so möchte ich heute an diesem Tag meine Dankbarkeit mehr und mehr ausdrücken,
 
beim Spaziergang in der Natur, bei den Begegnungen mit Menschen, mit meinem Atem das Licht des
 
göttlichen Kindes in jede Zelle ganz sanft einatmen und wieder ausatmen.
 
Und ich fühle eine tiefe Dankbarkeit gegenüber allem was ist, den Menschen, Wesen, Mutter Erde,
 
dem Universum, der göttlichen Quelle, ich fühle wie der goldene Sternenstaub aus der Quelle zu mir gebracht wird,
 
ich genieße meinen Tag in Dankbarkeit mit meinem geöffnetem Herzen, das Christuslicht fühlbar, mit jedem Atemzug.
 
Smaranaa, es ist schön, dass es dich gibt, ich wünsche dir ein frohes Weihnachtsfest
 
im Kreise deiner lieben in großer Dankbarkeit und Herzensöffnung und du wisse, du bist nicht allein,
 
alles liebe dir,
 
Marianne Selina
 
 
hole dir gleich dein Rauhnachts Geschenkset:
 

 

Link Energieübertragung:

https://www.smaranaa-yoga.eu/energieuebertragung-neuzeitenergie.html

 

Link Ahnenfeld Heilung: ganz besonders wichtig in dieser Zeit um den Segen in all unsere Generationen fließen zu lassen:

https://www.smaranaa-yoga.eu/ahnenheilung/

 

die Energieübertragung fließt um 22 Uhr wie gewohnt, dank unseren geistigen Helfern

die Energie ist im Smaranaa Raum eingebettet, du kannst sie in jedem Moment abholen.

schriftliche Meditation Neumond Schütze:

https://www.smaranaa-yoga.eu/blogs/freies-wissen/neumond-in-schuetze-energien-zum-jahresende-2022/

 

 

Meditationen 

 

 

 

 

 

Für Kinder und Erwachsene

Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »